Preis Teppichboden

PALLAS KOLLEKTION
29,95 EUR / m²

inklusive 19% MwSt.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten


Teppicheignung

Teppichanwendung:
Wohnung, Laden, Büro, öffentliche Gebäuden

allgemeine Beanspruchung:
Privat: intensive Nutzung
Gewerbe: mittlerer Verkehr

Teppicheignung für Stuhlrollen:
ständiger Einsatz möglich

Teppich auf Treppenstufen:
ausgelegt für starken Treppennutzung

Teppich auf Fußbodenheizung:
Nutzung mit Bodenheizung möglich


Verlegung

Teppich Rollenbreiten:
400 cm, 500 cm

Teppichhöhe:
6,0 mm gesamte Aufbauhöhe

Flächengewicht:
1650 g/m²

Rapport:
ohne, ansatzfrei

Teppich - Unterseiten:
Zweitrücken - Chemiefasergewebe


Technische Daten

Herstellungsverfahren:
Tufting, Schlingenware

Komfort:
Klasse 1

Polmaterial::
100% PA / Polyamid

Polgewicht:
ca. 1.840 g/m²

Noppenzahl:
ca. 90.620 /m²

Trittschallverbesserung:
-

Rutschfestigkeit:
Textilbelag, daher rutschfest

Brandverhalten:
Brennklasse Cfl-S1
Schwer entflammbar

Wärmedurchlasswiderstand:
ca. 0,098 m² K/W

Antistatik:
geringe elektronische Aufladung
unter 2000 Volt

Lichtechtheit:
Gute bis sehr gute Farbbeständigkeit

Gesundheit:
emissionsgeprüft


Schlingenflor-Teppichboden Pallas

Unempfindlicher Bodenbelag für Wohnung und Büro

  • Pallas - Teppichbodenbeläge mit 14 möglichen Farben

  • Schlingenflor / Schlingenware mit sichtbaren Teppichschlaufen

  • 4mm kurze Schlingen / Teppich-Gesamthöhe 6mm

  • Zweitrücken -Teppich Rückenbeschichtung aus synthetischen Gewebe

  • Teppichware erhältlich mit einer Breite von 4 oder 5m

  • Hochwertige Teppichqualität für den Privatbereich und Gewerbebereich


Teppichkollektion Pallas - Farbausstattung


Die Produktfarben können durch den Bildschirm leicht verfälscht dargestellt sein.  Keine Gewähr auf exakte Farb- und Mustertreue zu den Webbildern.

Pallas - gemusterter Teppich für viele Ansprüche

Der Fußbodenbelag ist ein getufter Schlingenflor aus zweifarbigen, geschlossenen Garnschlingen. Durch den Einsatz synthetischer Kunstfasern sowie deren Verarbeitung, bleiben zum Schluss geschlaufte, ungeschnittene Schlingen stehen. Das Ergebnis ist ein schöner, unempfindlicher und strapazierfähiger Teppichboden mit einer breiten Anwendung von Privat bis Gewerbe.

Die Schlingenware vermittelt durch die lockere Nadelung eine ausreichende Weichheit. Für sensible Raumbodenbereiche, wie Kinder- oder Schlafzimmer, empfehlen wir feine, flauschige Auslegware z.b. Velours-Teppichboden.

Die Teppichunterseite besitzt einen zusätzlichen Zweitrücken aus stabilem Gewebe. Mit dieser professionellen Beschichtung ist eine vollflächige Teppichbodenverklebung oder -verspannung möglich. Das Rückengewebe bietet im Gegensatz zu einem Schaumrücken, einen höheren Trittkomfort und mehr Trittschallreduktion.

nach oben

Markus Reichel
Maler und Inhaber der Raumstylisten
kontaktieren