TEILSANIERUNG VON INDUSTRIEGEBÄUDE

Tür- und Bodensanierung im Innen- und Außenbereich von Werkstatt- und Niederspannungsräumen der DEW Döbeln Elektrowärme GmbH.


Arbeiten

  • Abbruch- und Stemmarbeiten
  • Türbau
  • Putzarbeiten
  • Pflaster- und Erdarbeiten
  • Maler- und Lackierarbeiten

 

 

  • Eingangsbereich & Empfangstresen

Sicherheitstüren

  • alte Türen demontiert
  • Abbruch- und Spitzarbeiten für Neueinbau
  • neue Stahltüren mit Fluchttürsicherung einbauen, einpassen, vermörtelt
  • Anputz- und Beiputzarbeiten
  • Sonderanfertigung und Einbau einer extrabreiten Fasche als Rahmenabdeckung um die Tür
  • Werkstatttüren 2zweifarbig in den Firmenfarben lackiert, bekleben mit Warnhinweiszeichen

Außenarbeiten

  • Tiefbau- und Schachtarbeiten,
  • Analyse bisheriger Regenabläufe und Ablaufanschlüsse
  • Setzen neuer Entwässerungsrinnen mit Verrohrung
  • Schalungsbau und Betonieren von neuer Schachteinfassung / Kontrollschacht
  • Austritt gegossen mit neuem Gefälle entgegen des Gebäudes
  • Bodenfflaster neu anarbeiten

Innenarbeiten

  • Fußbodenfläche geändert und ausgegossen
  • Bodenbeschichtung mit Fußbodenfarbe
  • Herstellen von Schachtabdeckung der demontierten Schaltschränke: Holzzuschnitt, Lackierung, Einpassung vor Ort

Markus Reichel
Maler und Inhaber der Raumstylisten
kontaktieren